Flammendurchschlagssicherung mit Druckentlastungsgefühl

PVRV-MAN
PVRV-MAN

EINSATZMÖGLICHKEITEN

Projekte, bei denen die Druckverhältnisse im Tank kritisch sind, wie Ausgasungen und Stickstof nertisierungen. Aber auch Projekte, bei denen potentiell entzündliche Flüssigkeiten unter schwierigen Bedingungen, z.B. in ATEX Zonen, gelagert werden müssen.

 

APPLIKATIONEN

  • Projekte mit Ausgasungen bei Stickstof nertisierungen und/oder Aktivkohle-Behandlung
  • Projekte mit Lagertanks, die höchste Sicherheitsstandards erfordern, bei denen ein Druckbegrenzungsventil mit präziser Einstellung in Kombination mit einer End-of-Line-Flammensperre zwingend erforderlich ist.
  • Projekte mit Lagerungen in ATEX Zonen
  • Projekte, die eine gasdichte Lagerung in Kombination mit Flüssigkeitsströmen in und aus Lagertanks erfordern
BESCHREIBUNG

Flammendurchschlagssciherung mit Druckentlastungsventil

GEWICHTE UND ABMESSUNGEN

Kapazität:

0 - 500 Nm3/h (LUFT)

Höhe:

560 mm

Größe:

Ø 375 mm

Weight:

ca. 55 kg

Max. Temperatur:

60 °C

Max. Druckeinstellung:

17 mbar

DETAILS

Anschlüsse:

8" ANSI Anschluss

Flammensperre: 

Integrierte Flammensperre

Material:

C-Stahl Gehäuse, innere medienberührte Teile Edelstahl, Führungsstange und Sitz eloxiertes Aluminium

QUALITÄT UND SICHERHEIT

Zertifziert für ATEX Zonen

EN ISO 16852

Zertifzierte Einstellungen für Über- und Unterdruck

DATENBLATT